Sportwetten Tipp 02.06.2014: Island – Türkei

Island – Türkei

In Irland spielt derzeit die Gruppe der U-19 Elite Runde. Am Montag kommt es zu der Partie Island gegen Türkei. Für die Isländer ist nach zwei Niederlagen das Turnier schon gelaufen. Sie spielten im ersten Gruppenspiel gegen Irland und unterlagen dort mit 2-1. Obwohl das Spiel sehr ausgeglichen war musste man sich geschlagen geben. Zur Halbzeit stand es noch 0-0 und es sah gar nicht so schlecht aus. In der 51. Minute ging Irland durch Byrne mit 1-0 in Führung. Das war ein Schock für Island und nur neun Minuten später konnte Byrne sein zweites Tor zum 2-0 erzielen. Island gab sich aber nicht auf und sie kamen durch Johannesson noch zum 1-2 Anschlusstreffer. Das reichte aber am Ende nicht, weil keine weiteren Tore fielen. Das war ärgerlich, weil einfach mehr drin war. Im zweiten Spiel kamen die Isländer dann böse unter die Räder. Mit 6-0 unterlag man Serbien. Island war völlig unterlegen und sie hatten kaum Torchancen. Simic erzielte in der 33. Minute das 1-0 für Serbien. Milinkovic-Savic konnte nur 5 Minuten später per Elfmeter auf 2-0 erhöhen. Nach der Pause brach dann Island völlig zusammen. Innerhalb von 5 Minuten kassierten sie 3 Tore. Milinkovic-Savic erzielte in der 54. Minute das 3-0. Babic in der 58. Minute das 4-0 und Simic in der 59. Minute das 5-0. Damit war das Spiel natürlich gelaufen und die Luft war auch raus. Die Serben nahmen direkt ihre Topspieler vom Platz und es passierten nicht mehr viel. Zivkovic konnte noch in der 79. Minute das 6-0 erzielen. Das war es dann auch und Island war raus.

Wette mit unserem exklusiven 100€ Sportwetten Bonus und Live Wetten ohne Wettsteuer auf dieses Spiel bei Bet3000
987654321

Die Türken dagegen kämpfen noch um das Ticket für die Endrunde. Sie haben derzeit 4 Punkte wie die Serben. Nur Serbien hat das klar bessere Torverhältnis. Die Türken müssen dieses Spiel also deutlich gewinnen oder auf einen Ausrutscher von Serbien hoffen. Die Türken hatten natürlich im wichtigsten Spiel gegen Serbien viel Pech. In der 24. Minute gingen die Türken durch Demirci mit 1-0 in Führung. In der 42. Minute kassierte Antonov eine rote Karte und es sah sehr gut für die Türken aus. Nur dann schwächten sich die Türken selber. In der 54. Minute kassierte Cetin die gelb-rote Karte. Damit war wieder das Gleichgewicht hergestellt. Über weite Strecken verteidigen die Türken die knappe Führung. In der 96. Minute mit dem Schlusspfiff kam der Schock. Serbien erzielte durch Maksimovic den 1-1 Ausgleich. Der Treffer kann sich am Ende noch böse rächen. Die Türken wären mit einem Sieg auf dem Weg zur Endrunde gewesen. Im zweiten Spiel wartete Irland. Die Türken taten sich etwas schwer. Sie waren zwar das bessere Team, aber in der ersten Halbzeit lief es nicht so. In der 50. Minute gab es dann die Erlösung. Ünal erzielte für die Türken das 1-0. In der 71. Minute gab es dann den Rückschlag. Browne erzielte per Elfmeter den Ausgleich. Das war natürlich richtig bitter. Aber die Türken zeigten Charakter und Aydin konnte in 81. Minute das 2-1 für die Türkei erzielen. Er war erst 2 Minuten vorher eingewechselt. Beim 2-1 blieb es dann auch und nun haben die Türken noch Chancen auf die Endrunde.

Die Türken brauchen in diesem Spiel unbedingt den Sieg für den Gruppensieg. Gleichzeitig muss man am besten hoffen, die Serben gewinnen ihre Partie nicht. Das ist sogar möglich, weil Irland kein so schlechter Gegner ist. Falls Serbien gewinnt, dann müssen die Türken dieses Spiel sehr hoch gewinnen. Ob sie das schaffen wird man sehen. Island ist das schwächste Team in dieser Gruppe. Die Quoten haben mich ehrlich gesagt überrascht. Es gibt eine Quote von 1.5 auf die Türkei. Das finde ich ehrlich gesagt doch recht viel. Ich dachte nach der 6-0 Klatsche von Island wird es wesentlich weniger geben. Aber umso besser für uns. Für mich ist dies ein Pflichttipp, weil die Türkei das klar bessere Team ist. Deswegen nehme ich sie hier auch.

Mein Tipp: Sieg Türkei @ 1.5 bei Bet3000