Online Casinos mit ihren Bonusangeboten

Bereits seit einigen Jahrhunderten zieht das Glücksspiel die verschiedensten Spieler in seinen Bann. Mit dem Internet gibt es nun seit einiger Zeit auch die Möglichkeit, Online Casinos im „World Wide Web“ zu besuchen und dort sein Glück in verschiedenen Spielen zu suchen. Damit ist das Spielen in Casinos nicht mehr nur noch Spielern in eleganter schwarzer Abendgarderobe vorbehalten, sondern kann – wann immer Zeit vorhanden ist – auch zwischendurch stattfinden.

Online Casino Test und Casinobonus

Online Casino Test und Casinobonus

Spiele in Online Casinos

So gut wie alle Glücksspiele, die in realen Spielbanken angeboten werden, sind auch in Online Casinos verfügbar. Zu den beliebtesten Casino Spielen gehört Blackjack – dieses Spiel kann selbstverständlich auch über das Internet in entsprechenden Online Casinos gespielt werden. Die Regeln für Blackjack sind sehr einfach zu erlernen; hierfür werden auf den Seiten der Online Casinos oder aber bei allgemeinen Plattformen, die auf dieses Themengebiet spezialisiert sind, in der Regel sehr ausführliche Informationen aufgelistet.

Das am häufigsten in den realen Spielbanken gespielte Casino-Spiel ist Roulette. Das vermutlich älteste Glücksspiel überhaupt ist selbstverständlich auch als Online-Version im „World Wide Web“ sehr oft zu finden. Das Ziel des Spiels ist es hierbei, vorherzusagen, auf welchem Feld eine Kugel, welche sich wiederum in einem Kessel mit verschiedenfarbigen Feldern befindet, am Ende liegen bleiben wird, nachdem der Kessel gedreht wurde und wieder zum Stillstand kam. Oftmals ist nicht nur „ein“ Roulettetisch vorhanden, sondern man hat beispielsweise die Auswahl zwischen der europäischen, der amerikanischen oder aber der französischen Version des Spiels. Sehr leicht zu lernen und dann auch zu spielen ist ein weiteres Kartenspiel, das in Online Casinos sehr beliebt ist: Baccara. Das populäre Kartenspiel wird beispielsweise in Las Vegas (in realen Spielbanken) getrennt vom übrigen Raum des Casinos gespielt. Deshalb wird Baccara in Online Casinos gerne besonders aufwendig mit speziellen Grafiksimulationen realisiert. Ferner wurden auch die bekannten Glücksspielsautomaten („Slots“) nicht in den Online Casinos vergessen. Hierbei werden die verschiedensten Spiele angeboten.

Software

Viele der Online Casinos besitzen eine zu ihrem Angebot dazugehörige Software. Folglich muss zunächst die Software downgeloadet und daraufhin auch installiert werden, bevor man sich im Glücksspiel beim entsprechenden Anbieter versuchen kann. Gut entwickelte Programme bieten einige Vorteile. So ist es beispielsweise bei mancher Casino-Software möglich, mehrere Fenster zu öffnen und so mehrere Glücksspiele gleichzeitig zu spielen.

Die meiste Software stammt von nur wenigen Herstellern, denn auf diesem Markt konnten sich nur einige Software-Hersteller durchsetzen. Sehr beliebt bei den Online Casinos ist beispielsweise „Micro Gaming“. Keine andere Software enthält mehr Casinospiele als Micro Gaming (über 300). Sehr erfolgreich sind zudem auch die Firma Playtech sowie der schwedische Hersteller Bossmedia.

Testen der Angebote

Sehr häufig wird von den Online Casinos angeboten, dass die entsprechende Internetplattform zunächst getestet werden kann, bevor mit Geldeinsätzen gespielt wird. Diese Funktion ist durchaus hilfreich, da es mittlerweile eine fast nicht mehr überschaubare Vielfalt an Spielbanken im Internet gibt und man sich somit sich zunächst einen Eindruck von den jeweiligen Seiten verschaffen kann, bevor man sich für ein – oder auch mehrere – Online Casinos entscheidet und dort auch Geld einzahlt.

Bonus bei Online Casinos

Viele Online Casinos werben mit verschiedenen Bonus-Angeboten. Allgemein gibt es hier einige Bonus-Angebote, welche in fast allen Online Casinos zu finden sind. Dazu gehört beispielsweise ein gewisser Bonus, welchen man auf die erste Einzahlung erhält – ein sogenannter Ersteinzahlungs- oder Willkommensbonus. In einigen Online Spielbanken wird zudem auch ein Bonus auf die zweite Einzahlung versprochen. Vermittelt man zudem weitere Kunden an ein Online Casino, wird oftmals hierfür in der Regel ebenfalls ein gewisser Betrag gutgeschrieben. Des Weiteren sind in den Online Casinos verschiedene Zahlungsmethoden möglich. Verwendet man hierbei eine ganz bestimmte Methode, erhält man auch hierfür in einigen Casinos einen Online Casino Bonus; den sogenannten Extra Payment Bonus. Wer längere Zeit in einem Online Casino aktiv ist, hat gute Chancen, nach einem bestimmten Zeitraum einen Treue- beziehungsweise Loyalitätsbonus zu erhalten. Ferner werden oftmals zudem saisonale Boni – wie zum Beispiel ein Sommer- oder aber ein Weihnachts-Bonus – angeboten. Gerade wenn man Poker online spielt, sollte man viele Tipps der Profis beachten.

Wichtig ist es jedoch, darauf zu achten, für welche der im Online Casino möglichen Spiele der Bonus auch gilt. Dies ist besonders dann von Bedeutung, wenn man erst auf der Suche nach einem neuen Online Casino ist und dabei die Bonus Angebote als ein wichtiges Kriterium bei der Auswahl verwendet. Denn oftmals ist es in den meisten Online Casinos nicht gestattet, gutgeschriebene Beträge für alle möglichen Spiele, sondern nur für einige bestimmte, zu verwenden.

Auszahlung der Gewinne

Die Online Casinos verfügen über verschiedene Schutzmechanismen, welche beim Auszahlen von Gewinnen zum Einsatz kommen, um damit gegen Missbrauch vorzubeugen. Bevor Geld, das in Online Casinos erspielt beziehungsweise durch Bonus-Angebote verdient wurde, auch ausgezahlt werden kann, muss dieses zunächst für eine bestimmte, vorgeschriebene Anzahl eingesetzt geworden sein. In den deutschen Online Casinos wird dies als Mindestwettumsatz bezeichnet, wer englische Online Casinos besucht, wird dafür den Begriff „Wagering“ vorfinden. Ist beispielsweise in einem Online Casino ein Mindestwettumsatz von 10 vorgeschrieben, so bedeutet dies, dass das eingezahlte Geld – sowie der dafür möglicherweise erhaltene Bonus – mindestens zehn Mal eingesetzt werden musste, bevor eine Auszahlung veranlasst wird. Zahlt man – als Beispiel – 100 Euro ein und erhält daraufhin nochmals einen Einzahlungsbonus in Höhe von weiteren 100 Euro gutgeschrieben, dann muss der Spieler mindestens 2.000 Euro eingesetzt haben, bevor eine Auszahlung möglich ist. Bei einigen Spielen in den Casinos gibt es diesen Mindestwettumsatz nicht; in der Regel handelt es sich hierbei allerdings um Spiele, bei denen der Vorteil der Bank gegenüber den Spielern nur gering ist.

Vergleich der Online Casinos

Wie bereits erwähnt, gibt es im Internet sehr viele solcher Online Spielbanken. Aus diesem Grund kann es schwierig werden, wenn man die verschiedenen Online Casinos miteinander vergleichen will. Hierfür empfiehlt sich das Besuchen von neutralen Plattformen im Internet, welche die besten Online Casinos getestet und daraufhin deren Vor- und Nachteile übersichtlich aufgelistet haben. Somit fällt es nicht mehr schwer, sich für eines der vielen Casinos im Internet zu entscheiden. Bewertet werden die Casinos dabei nach Kriterien wie den angebotenen Bonus-Zahlungen, der verwendeten Software, der Anzahl an verschiedenen Sprachen oder den akzeptierten Währungen. Selbstverständlich spielt auch der Kundenservice eine Rolle. Oftmals wird das Ergebnis in einer Art Ranking dargestellt und man erkennt auf den ersten Blick, welche aus Sicht der Redaktion der entsprechenden Vergleichsseite die momentan besten Online Casinos im Internet sind.